LINKS

Wissenswerte Seiten:


  • Sabine Koch / Hundetraining (http://www.hunde-verstehen.at/)
    Sabine Koch ist tierschutzqualifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin.
    „Verständnis statt Gehorsam“ lautet ihr Credo. Sie zeigt Möglichkeiten auf, um das Vertrauen und die Bindung zwischen Hund und Mensch zu vertiefen und arbeitet über positive Motivation und Bestärkung. Trainingsmethoden, die auf Angst oder Strafe aufbauen, lehnt sie strikt ab.
  • Mag. Ursula Aigner / Hundetraining (http://canis-sapiens.at/)
    Mag. Ursula Aigner ist tierschutzqualifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin, Gerichtssachverständige für Hunde und Katzen und Verhaltensbiologin. Ein Großteil ihrer hundlichen Kundschaft bringt das eine oder andere „Problem“-Verhalten mit sich. Im Rahmen des Trainings ist es ihr wichtig, dass sowohl dem Hund, als auch dem Menschen respektvoll begegnet wird. Nur so ist Lernen überhaupt möglich und macht Spaß.
  • Fit-Animals – Verena Michalek / Tiermassage (http://www.fit-animals.at/)
    Sie wollen Ihrem geliebten Vierbeiner mal so richtig verwöhnen lassen?
    Dann sind Sie bei Fit-Animals genau richtig. Verena Michalek bietet professionelle Tiermassagen und Cranio-Sacralen Energieausgleich für Ihren Liebling an. Aufgrund Ihrer Trainertätigkeit in der Hundeschule Hundefragen, hat sie viel Erfahrung mit ängstlichen und verhaltensauffälligen Hunden, sodass auch diese herzlich willkommen sind. Bei ihr wird kein Tier fixiert oder zu etwas gezwungen. Die Behandlung soll als angenehm und stressfrei empfunden werden. An oberster Stelle steht, dass die Tiere ihre Massage genießen können.
  • Mr. & Mrs. Dog / Qualitativ hochwertiges Hunde- und Katzenfutter sowie professionelle Tierernährungsberatung (https://www.mrandmrsdog.at/)
    Mr. & Mrs. Dog® ist DER Spezialist für ausgewähltes, qualitativ hochwertiges, nachhaltiges und gesundes Hunde- und Katzenfutter, Leckerlis und Kauartikel, sowie orthomolekulare, natürliche Nahrungsergänzungsmitteln und futterspezifische Accessoires in Österreich. Mr. & Mrs. Dog® sieht sich als verantwortungsvolles Bindeglied zwischen Hundebesitzer und Hund. Die zertifizierte Ernährungsberaterin für Hunde; Frau Mag. (FH) Otto-Siemakowski, zeigt Ihnen den Weg durch den oft undurchsichtigen Futtermittel-Dschungel und findet für Ihre Fellnase garantiert das passende Futter – ganz individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Lieblings.
  • Wildtierhilfe Wien / (http://www.wildtierhilfe-wien.at/)
    „Jedes Tier ist schützenswert!“ Die Wildtierhilfe Wien versucht jedes hilfsbedürftige Wildtier fachgerecht zu versorgen. Der Verein setzt sich außerdem für Naturschutz und Artenvielfalt ein.
  • TierQuarTier Wien / (http://www.tierquartier.at/)
    Auf insgesamt 9.700 m² finden mehr als 150 verlassene, ausgesetzte oder entlaufene Hunde, rund 300 Katzen und hunderte Kleintiere wie Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen ein vorübergehendes Zuhause. Das TierQuarTier Wien ist eines der modernsten Tierschutz-Kompetenz-Zentren Europas – es entspricht den hohen Anforderungen einer zeitgemäßen Tierbetreuung und definiert Tierschutz in Wien auf neuer Ebene.
  • Wiener Tierschutzverein / (http://www.wiener-tierschutzverein.org/)
    Der Wiener Tierschutzverein beherbergt tagtäglich an die 1.000 tierische Schützlinge, vom Wildtier in Not bis zu Hund, Katze, Kleintier und ausgesetzten Exoten. Außerdem engagiert sich der Verein gegen Tierquälerei.
  • Tierschutzombudsstelle Wien / (http://www.tieranwalt.at/)
    Die Tierschutzombudsstelle steht für einen ethisch motivierten und fachlich kompetenten Tierschutz, der sich vorrangig an den Bedürfnissen der Tiere orientiert. Durch Öffentlichkeitsarbeit schaffen sie Bewusstsein für einen respektvollen Umgang mit Tieren, durch Netzwerkarbeit leisten sie (auch internationalen) KnowHow-Transfer.
  • Tierschutzhund.info / (http://www.tierschutzhund.info)
    Ziel des Vereins tierschutzhund.info ist es, Informationen und Expertenwissen zu allen Themen im Zusammenhang mit der Übernahme von Tierschutzhunden zu vermitteln.
  • Behinderter Hund – Na und? / (https://www.behinderter-hund.at/)
    Hunde mit Behinderungen können genau so viel Lebensfreude und Lebensqualität haben wie nicht-behinderte Hunde. Der erste österreichische Verein für Besitzer behinderter Hunde hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, Mitmenschen aufzuklären und aufzuzeigen, dass Hunde mit Behinderungen ein wunderbares Leben führen können.
  • Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz / (http://www.papageienschutz.org/)
    Ihre Arbeit gilt dem Schutz von Papageien und der Verbesserung der Haltungsbedingungen für Papageien in menschlicher Obhut. Auf der Homepage werden im Vermittlungsbereich laufend Papageienpaare zur Vergabe vorgestellt.
  • Kaninchen Helpline / (http://kaninchen-helpline.at/)
    Das Ziel des Vereins ist es, in Not geratenen Kaninchen und Meerschweinchen zu helfen. Ihre Hauptarbeit besteht darin, nicht mehr gewollte, schlecht gehaltene oder ausgesetzte Kaninchen und auch Meerschweinchen aufzunehmen, gesund zu pflegen, ggf. kastrieren zu lassen und diese Tiere an Menschen weiter zu vermitteln, die ihnen ein gutes, artgerechtes neues Zuhause bieten können. Außerdem bietet der Verein Beratung in allen Haltungsfragen an.
  • Hamsterhilfe / (http://hamsterhilfe.at/)
    Der Verein Hamsterhilfe Österreich, engagiert sich schon seit vielen Jahren für das Wohlergehen der Hamster in Österreich. Der Verein kümmert sich um die Aufnahme und Vermittlung von ausgesetzten, im Stich gelassenen Tieren, sowie auch durch Zooladenschwangerschaften entstandene Würfe.
  • Frettchen Hilfswerk Österreich / (http://www.frettchenhilfswerk.at/)
    Seit 2010 ist das Frettchenhilfswerk Österreich bemüht ausgesetzten und nicht mehr gewollten Frettchen den Start in ein neues, frettchengerechtes Leben zu ermöglichen und zu erleichtern. Neben der Aufnahme von Frettchen, deren Versorgung und Vermittlung an artgerechte neue Plätze, gehört Aufklärungsarbeit zu ihren wichtigsten Aufgaben.
  • Gelber Hund – Mehr Abstand bitte! / Kampagne (http://www.gulahund.de/)
    Die Idee „Gelber Hund“ (gulahund/yellowdog) kommt aus Schweden. Was sind „gelbe Hunde“? Die Kampagne wurde für Hunde entwickelt, die mehr Freiraum/Abstand zu anderen Menschen und Hunden brauchen, als andere Hunde. Hunde, die aus irgendeinem Grund (z.B. Erkrankung, Läufigkeit, Ängstlichkeit etc.) mehr Freiraum/Abstand brauchen, werden mit etwas Gelben z.B. einem Band oder Tuch an der Leine, Geschirr oder Halsband gekennzeichnet. Die gelbe Markierung am Hund heißt schlicht und einfach ”Mein Hund braucht etwas mehr Freiraum als andere”.
  • Sea Shepherd / (http://www.seashepherd.at/)
    Die 1977 gegründete Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) ist eine internationale gemeinnützige Organisation zum Schutz der maritimen Tierwelt. Ihre Mission ist es, die Zerstörung der Lebensräume und das Abschlachten der Tiere in den Weltmeeren zu beenden, um die Ökosysteme und Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten.
  • Vier Pfoten Österreich / (http://www.vier-pfoten.at/)
    Vier Pfoten ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation setzt sich mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten für den Tierschutz ein.
  • Ärzte gegen Tierversuche / (https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/)
    »Medizinischer Fortschritt ist wichtig – Tierversuche sind der falsche Weg!« – Unter diesem Motto setzen sich die Ärzte gegen Tierversuche e. V. für eine tierversuchsfreie Medizin ein, bei der Ursachenforschung und Vorbeugung von Krankheiten sowie der Einsatz von modernen Forschungsmethoden z.B. mit menschlichen Zellkulturen im Vordergrund stehen.
  • Animal Fair / (http://www.animalfair.at/)
    Ausgangspunkt war die simple Erkenntnis, dass es unsere Einkäufe sind, die das meiste Tierleid verursachen. Folgerichtig beginnt Tierschutz im Einkaufskorb, denn mit jedem Einkauf stimmen wir ab, wie und was produziert wird. Und so wurde die Idee für einen ethischen Einkaufsführer geboren, der einerseits sachliche Informationen liefert und andererseits KonsumentInnen ein Werkzeug in die Hand gibt, mit dem sie ganz leicht zu einem tierfreundlichen Lebens- und Konsumstil wechseln können.
  • Roots of compassion / (https://www.rootsofcompassion.org/)
    Die Ziele von roots of compassion sind die Verbreitung von Veganismus und Kritik an bestehenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ausbeutungs- und Unterdrückungsverhältnissen. In ihrem Online-Shop können
    fair und ökologisch produzierte Kleidung und vegane Produkte wie Schuhe, kritische Literatur, Lebensmittel, Buttons, Aufnäher, Sticker und vieles mehr bestellt werden.
  • Vegane Gesellschaft Österreich / (https://vegan.at/)
    Seit 1999 ist die Vegane Gesellschaft Österreich Anlaufstelle Nummer 1 für Interessierte, Medien und Wirtschaft hinsichtlich veganer und vegetarischer Ernährung.
  • Verein gegen Tierfabriken / (https://www.vgt.at/)
    Der Verein gegen Tierfabriken ist ein (partei)unabhängiger Verein mit dem Ziel, Mitgefühl und Respekt gegenüber Tieren in der Gesellschaft zu verankern. Kernidee des Vereins ist der Schutz des Lebens und Wohlbefindens ausnahmslos aller Tiere, egal ob Haustiere, sogenannte Nutztiere oder Wildtiere in Freiheit oder Gefangenschaft. Der Schutz des Lebens und Wohlbefindens der Tiere steht über kulturell, historisch oder religiös begründeten menschlichen Übergriffen gegenüber anderen Spezies.
  • Rette dein Huhn / (https://www.rettedeinhuhn.at/)
    Hauptaufgabe von „Rette dein Huhn“ ist es, österreichische Legehennen, die nicht mehr rentabel geworden sind, vor der Schlachtung zu bewahren und diese auf artgerechte Lebensplätze zu vermitteln, wo sie in Würde alt werden dürfen und nicht mehr ausgebeutet werden. Den Tieren wird somit eine Chance auf ein artgerechtes Leben in Freiheit und ohne Zwang gegeben.
  • Die Kosmetikbude / (http://www.diekosmetikbude.at/kb-main.php)
    Vegane Kosmetik aus Österreich. Weder tierische Inhaltsstoffe noch Tierversuche haben bei der Kosmetikbude etwas verloren!

 

Befreundete Seiten:


  • Claudia Schoinz Energetik / Humanenergetik (http://www.herzlichst-energetik.at/)
    Claudia Schoinz arbeitet im Bereich Humanenergetik.
    In Ihrer Praxis finden Sie Ruhe und Entspannung – die Verbesserung Ihres Wohlbefindens auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene steht bei ihr ganz im Mittelpunkt! TCM, Bachblüten, Reiki, Klangmassage und viele weitere Behandlungsmethoden bringen Körper, Geist und Seele in Einklang.
  • Robert Hickl / Mineralien (http://roberthickl.npage.at/)
    Robert Hickl und seine Frau sind begeisterte Mineralienliebhaber.
    Einen großen Teil ihrer Freizeit verbringen Sie auf der Suche nach den schönsten Schätzen. Geeignete Rohsteine werden von Ihnen selbst geschliffen, getrommelt oder facettiert.
  • Gerald Fritz / Mineralien (http://www.edelsteine-mineralien-gemotion.at/)
    Gerald Fritz ist seit seiner Kindheit mit dem „Steinvirus“ infiziert. Er sammelt, sucht und findet Mineralien weltweit, dabei ist er hauptsächlich auf ästhetische Gesichtspunkte fixiert. Gerne unternimmt er mit interessierten Mineralienfans auch Such- und Sammeltouren.
  • Arteffekt / Grafik (http://www.arteffekt.at/)
    Lukas Philippovich besitzt langjährige Berufserfahrung als Werbegrafiker. Er bietet gängige Methoden des modernen Desktop Publishing und PrePress an. Auch im Bereich Illustration und Fotografie ist er Ihr zuverlässiger Ansprechpartner!
  • Braingorillas / Webdesign (http://braingorillas.com/)
    Egal ob 3D, Grafik, Fotografie, Illustration, Programmierung, Sound Design, Video: die liebenswerten Braingorillas kümmern sich gerne um Ihr Anliegen.
  • Schön fotografiert / Fotografie (http://www.schoenfotografiert.at/)
    Fotografie von einer Frau für Frauen. Tina Schön bietet ästhetische Boudoir-Fotografie, Paarshooting, Mutter-Tochter-Shooting und vieles mehr.